Gutschein

 

Abgelaufen am 20.06.2030

Schulverweigerung - erste Therapiesitzung für 60 € bei dem folgenden Behandler:

 

Druckdatum: 20.09.2017 Dipl.-Psych. Petra Schmid
Name: Dipl.-Psych. Petra Schmid
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Psychologin
Fon: 030 69532832
Fax:
Web: www.systemische-therapie-schmid.de
Praxis: Praxis für Systemische Therapie und Beratung
Zusatz:
Straße: Fontanepromenade 1 A
Ort: D-10967 Berlin
Bundesland: Berlin
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
 
Abschlüsse und Zertifikate: Diplom-Psychologin (FU Berlin)
Systemische Therapeutin und Familientherapeutin (BIF e.V.)
Systemische Therapeutin und Beraterin (Systemische Gesellschaft)
Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
Examinierte Krankenschwester
 
Verfahren und Methoden: Systemische Therapie und Beratung
Familientherapie
Gesprächstherapie
Genogrammarbeit
Coaching
 
Problembereiche und Zielgruppen: Begleitung von Angehörigen eines an Demenz erkrankten Familienmitgliedes.

Konflikte, die in Familien immer wieder eskalieren und unlösbar erscheinen.

Schwierigkeiten während der Pubertät oder wenn Eltern in Sorge um ihr Kind sind.

Trennungsgedanken und Trennungsprozesse von Paaren und Familien.

Erwachsene "Kinder" und Geschwister, die die Beziehung zu den Eltern verbessern möchten.
 
Person und Praxis:
 
Guten Tag

Ich bin Jahrgang 1965, in München geboren, Mutter einer Tochter und arbeite seit 2011 als selbstständige Therapeutin.

Ich bin Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin, Beraterin und Familientherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Vor dem Psychologie-Studium habe ich einige Jahre als Krankenschwester gearbeitet, war als Psychologin in verschiedenen Einrichtungen als Diagnostikerin und Beraterin tätig, habe über mehrere Jahre Teams und Projekte in der freien Wirtschaft geführt sowie die Leitung für den Fachbereich einer sozialen Einrichtung innegehabt.

Ich biete Systemische Therapie und Beratung für Familien, Paare, Einzelpersonen und erwachsene Geschwisterpaare an.

Meine inhaltlichen Schwerpunkte sind:

- Begleitung von Angehörigen eines an Demenz erkrankten Familienmitgliedes.
- Konflikte, die in Familien immer wieder eskalieren und unlösbar erscheinen.
- Schwierigkeiten während der Pubertät oder wenn Eltern in Sorge um ihr Kind sind.
- Trennungsgedanken und Trennungsprozesse von Paaren und Familien.
- Erwachsene „Kinder“, die die Beziehung zu ihren Eltern verbessern möchten
- Beratung und Therapie bei beruflichen oder privaten Entscheidungen


Die Grundlage meiner therapeutischen Arbeit ist dabei die absolute Wertschätzung jedes Menschens, unabhängig von Alter, Geschlecht, Lebensgeschichte, Bildung, Herkunft, Kultur, sexueller Orientierung und Lebensgestaltung.


Bei mir können Sie sehr gerne Samstagstermine ohne preislichen Aufschlag vereinbaren.
 

 

Startseite